Das Unternehmen

 

Am 17.04.1948 gründete Ehrhard Zaspel das Fuhrunternehmen mit einer 28 PS Deutz-Zugmaschine. Über Holz- und Kohletransporte in der Region wurden auch Langholztransporte im Harz im überörtlichen Einsatz durchgeführt.

 

1955 wurde für den DEUTZ-Schlepper eine KAELBLE-Zugmaschine eingetauscht. Damit verlagerte sich in Verbindung mit einem Kommissionsvertrag des VEB Kraftverkehr Wurzen der Schwerpunkt der Transporte auf Schüttgüter aus den Steinbrüchen der Region für den Straßenbau.

Schon damals wurde ein Winterdienstvertrag abgeschlossen, der bis heute bestand hat.

Zur Wende wurde das Fuhrunternehmen mit Sohn Klaus Zaspel in die Firma "Zaspel Transport  GbR" umgewandelt.

Durch die Anschaffung des ersten LKW mit Ladekran wurde der Grundstein für den heutigen Einsatzbereich von Baustofftransporten mit Ladekran, Mitnahmestapler und Ladebordwand zur Belieferung von Baustellen gelegt.

Auch Lagerhaltung und Kommissionierung gehören seit vielen Jahren zu unserem Aufgabenbereich.

2005 verlässt Ehrhard Zaspel das Unternehmen und versucht sein Rentnerdasein zu genießen.

 

Zaspel Transport GbR wurde zum gleichen Zeitpunkt in eine GmbH umfirmiert und fortan von Klaus Zaspel als alleiniger Gesellschafter weitergeführt.

 

So ist in über 65 Jahren das 1-Mann Fuhrunternehmen in einen Familienbetrieb  mit rund 25 Mitarbeitern zu dem Speditionsbetrieb Zaspel Transport GmbH gewachsen.

Hier finden Sie uns

Zaspel Transport GmbH

Zweigniederlassung

Salzstraße 10

04828 Machern OT Lübschütz

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

+49 3425 814804

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zaspel Transport GmbH